der winter zeigt sich von seiner schönsten seite

es ist schon märz und noch immer liegt der schnee. an so einen langen winter, vor allem mit so viel schnee, kann ich mich nicht bewusst erinnern. aber so lange er mich denn jeden morgen mit langsam wärmer werdenden sonnenstrahlen begrüßt, bin ich milde gestimmt und genieße die glitzernde schneedecke.

es ist mein erster winter, in dem ich durch gelaufen bin. und mittlerweile kann ich sagen, dass mir das laufen in der kälte sehr gefällt. ich finde es großartig durch die weiße schneelandschaft zu flitzen und die schönen eindrücke aufzunehmen. langlauf wäre vielleicht auch eine denkbare alternative.

ich hatte lange zeit überlegt spikes zu kaufen, aber ich bin auch ohne gut durch den winter gekommen. dafür musste ich in wärmere bzw besser isolierendere laufkleidung investieren. eine winterlaufjacke von gore (teuer! aber gut) und auch eine gefütterte softshell-winterlaufhose haben mein sortiment aufgebessert.

nichts desto trotz habe ich wahnsinnige vorfreude auf den frühling und die wärmeren tage…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s