zeitumstellung ist die perfekte vorlage für morgenschwimmen!

dass eine stunde länger schlafen cool ist, ist ja unumstritten, aber so konnte ich die zeit sogar noch sinnvoll investieren: heute also um 06.00h an der schwimmhalle gewesen.

meine motivation war allerdings nur mäßig – ich hab mich ans brustgeschwimme gehalten und bin nach ner halben stunde schon wieder aus dem wasser geflüchtet. das licht ging an – das kenn ich von „früher“ aus der disco, das ist ein höflicher rausschmiss 😀 naja, ich hatte einfach keine lust. das brustschwimmen geht auf den nacken und bei meinen kraul-versuchen ersaufe ich halb und komme mir blöd vor. da ich die tage mein auto abmelden werde, damit der nicht noch den ganzen winter durch rostet, wird´s dann eh nichts mehr mit schwimmen.

die letzte woche lief ansonsten sportlich echt ganz gut. am sonntag hab ich dann nochmal ne runde ohne chili eingelegt – leider viel zu schnell. zumal ich derzeit echt nur noch auf vor- bis mittelfuss laufe (muss mich total konzentrieren um die ferse zu laufen) – das ist ungleich anstrengender, da die muskulatur dort noch nicht so ausgebildet ist.

9 km – 00:46:59 / pace 05:13
schuhe: adidas supernova glide 4 (orange).

das war viel zu schnell. obgleich die distanz nur geschätzt ist, denn meine wunderuhr war leider nicht in der lage die satelliten und somit mich zu orten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s