zweiter lauf ohne chili seit der verletzungspause

heut bin ich extra früh aufgestanden, um noch ne runde ohne chili laufen zu können. sie trödelt einfach zu sehr, als dass es mir richtig spaß machen würde. und ich glaube ihr wäre es auch deutlich lieber einfach in ruhe schnuppern zu können.

es lief sich ziemlich gut! ich hatte das gefühl, dass das tempo genau richtig war und fühlte mich großartig. unten an der förde hatte ich einen wunderbaren moment der vollkommenen stille. keine autos, keine menschen, nur ich, meine schritte auf dem waldboden und meine atmung, das wasser und die stille. richtig cool! darum liebe ich das morgenlaufen so sehr. das gefühl völlig allein auf der welt zu sein, mag ich. leider hatte ich kein handy / fotoapparat dabei. wobei ich zum start schon noch ein paar volltrunken torkelnden und kotzenden halloween-partygästen entgegen gelaufen bin. nun denn, fazit:

10,08 km
 – 00:54:22 / pace 05:23
schuhe: adidas supernova glide 4 (pink).

anschließend hab ich dann chili abgeholt und wir sind noch eine kleine runde zusammen gelaufen. auf der rückstrecke hatten wir zwei radfahrer vor uns, das hat ihr tempo erheblich gesteigert. ist ja nicht so, dass sie nicht könnte… witzigerweise exakt eine minute langsamer in der pace 😀

4,35 km – 00:27:48 / pace 06:23
schuhe: adidas supernova glide 4 (pink).

wieder zuhause angekommen hab ich noch ganze 13 liegestütze am stück geschafft! auf dem weg nach oben (4.OG) wurde auf jedem zweiten treppenabsatz halt gemacht und an dem fenster nochmal 5-6 halbe liegestütze gemacht. beim zähneputzen konnt ich kaum die bürste festhalten 😀 ich war dann allerdings doch ganz schön spät dran und nur gerade auf die minute pünktlich bei der arbeit. das ist nicht ganz so schlimm, weil ich morgens bis 9h immer noch allein bin, aber ich hab´s trotzdem nicht so gern auf den letzten drücker.

eigentlich wollten wir heut früh mit unserem arbeits-hausmeister frühstücken gehen, zur feier seines enkelkindes. aber er kam gerade vorbei und musste absagen. zum glück hatte ich nach dem frühsport schon solchen hunger, dass ich mir noch die avocado und das brot von oma geschnappt hab. sonst wär ich hier gnadenlos verhungert. ne banane gab´s dann auch noch hinterher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s