dinkelnudeln mit rotem pesto und sesam auf blattsalaten

gestern abend nach dem lauf hatte ich nicht viel zeit zu kochen und irgendwie keinen bock auf gemüse. nudeln hatte ich schon lang nicht mehr und mit dem „ketchup des bildungsbürgers“ ist doch ein gericht fluchs gemacht. etwas sesam und salat dazu und es sieht gar nicht mehr so schlecht aus!

es gibt übrigens auch diverse vegane pestos (im reformhaus) – insbesondere die roten beinhalten oft gar keinen parmesan o.ä. kohlehydratspeicher aufgefüllt. check. dinkel ist zwar nicht glutenfrei, jedoch wird das „urgetreide“ vom körper angeblich besser vertragen – und ja, mein nicht unangenehmes völlegefühl gibt dem recht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s