beluga-linsen mit grünem gemüse an mandelsoße

ich hatte gestern nach dem lauf reste-essen: beluga-linsen mit tofu, brokkoli, zucchini und radi an mandelsoße. ordentlich pflanzliches eiweiß!

mir bekommt das vegane essen total gut! allerdings habe ich in letzter zeit häufig gefroren. das kann zwar mit dem wetterwechsel und / oder der periode zusammenhängen, aber auch mit eisenmangel o.ä. – werde da mal vermehrt drauf achten, eisenreicher zu essen…

100g tofu
100g beluga-linsen
1/2 brokkoli
1/2 zucchini
1/2 radi
1/2 gemüsezwiebel
100g mandelmus
200ml wasser
el olivenöl
salz, pfeffer, fünfgewürz
kürbiskerne

tofu klein schnibbeln und in olivenöl scharf anbraten. würzen. klein geschnittene zwiebeln dazu und mit andünsten. gemüse klein schnibbeln und mit in die pfanne geben. etwas wasser dazu, damit das gemüse andünsten kann. salzen. mandelmus mit etwas warmen wasser anrühren und über das gemüse geben. kurz aufkochen lassen, nochmal würzen und mit ein paar kürbiskernen anrichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s