es läuft… eher schlecht als recht.

dienstag:
nachdem mein schienbein beim 10k sonntagslauf nur leicht mukkerte, hatte ich beim leichten laufen mit chili am dienstag früh wieder arge schmerzen. wir waren relativ langsam unterwegs und ich habe mich stark auf die technik fokussiert. das war echt scheiße, ich traue mich kaum, an intervall-training zu denken. ganz wieder pausieren will ich defintiv nicht.

4,69 km – 00:29:58 / pace 06:23
schuhe: brooks.

mittwoch:
mittags nach feierabend war ich mit chili zum kaffee-besuch bei mirja und paula spaziert, wir haben die beiden noch zur krabbelgruppe begleitet und sind dann mit großem bogen wieder zurück. das gab dann insgesamt auch knappe 6km. 

mirja ist physio und sie schaut, ob sie mich ggf mit tape unterstützen kann. nochmal zum arzt will ich nicht. aber sie sagte mir, dass die wiederkehrenden schmerzen schon durch die neue belastung enstanden sein könnten. und wenn ich recht überlege, habe ich bei fokus auf die neue technik doch stark meinen fuss angespannt / zehe angezogen. das geht natürlich auf´s schienbein. sie empfielt mir u.a. stabiübungen / gleichgewichtsübungen auf unebenem grund. das wollte ich zur stabilisierung der bänder sowieso einführen.

ich konnte die füsse irgendwie wieder nicht still halten. da ich nach dem langen spaziergang keinerlei beschwerden im schienbein feststellen konnte, bin ich dann doch nochmal laufen gegangen und siehe da:

10,01 km – 00:49:52 / pace 04:58
schuhe: saucony natural running.

mit anschließendem auslaufen:

3,69 km – 00:20:41 / pace 05:36
schuhe: saucony natural running.

zum schluss wurden meine waden allerdings schon sehr schwer. ich werde bei gelegenheit mal diese strümpfe / stulpen ausprobieren, die sollen ja wunder bringen!

von schienbeinschmerz kann ich zum glück nicht berichten – hin und wieder leichtes ziehen, aber man wird ja auch überempfindlich, wenn man da so drauf achtet. ich habe also einfach laufen lassen. scheint im augenblick das beste zu sein…

Advertisements

Ein Gedanke zu “es läuft… eher schlecht als recht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s