guten-morgen-„hanuma-fitness-„yoga

nach dem lauf gestern hatte ich eigentlich ne kleine lockerungsrunde mit chili für heut früh angedacht, aber da sie keine anstalten machte, aufzustehen, hab ich mich mit etwas entspanntem yoga vergnügt. da ich sowieso mehr gleichgewichtsübungen machen wollte, trifft sich das mit yoga ziemlich gut.

nachfolgendes video hab ich mir dann heut früh ausgesucht. mir ist die abfolge viel zu schnell, auch wenn man sicher mehr in schweiß kommt, je schneller man dabei ist – ich führe die übungen lieber langsam und bis zur dehnung aus. ich denke, davon habe ich mehr. wenn ich ausdauer trainieren will, gehe ich laufen, schwimmen oder radfahren…

apropos, gestern habe ich mit svenja telefoniert – wir wollen uns einen termin die woche für regelmäßiges schwimmtraining zusammen setzen. das ist super, da sie eine ganze zeitlang aktiv im verein war und ich sicher noch die einen oder anderen tipps zum kraulen abstauben kann. außerdem fällt schwimmen bei mir momentan mangels auto (tüv / winterschlaf) ja sonst sowieso flach.

zurück zum thema: yoga soll für mich zur entspannung dienen. gerade der part mit progressiver muskelentspannung tut mir immer wieder gut. dazu habe ich eigentlich auch eine hörsequenz. irgendwo…

Advertisements

2 Gedanken zu “guten-morgen-„hanuma-fitness-„yoga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s