lockerer morgen-lauf mit ziependem gebein

war schon klar, dass ich mir beim yoga wieder irgendwas angezerrt hab – das passiert irgendwie jedes mal. bin ich zu übereifrig oder spüre ich einfach meine grenzen nicht?

nichts desto trotz entschied ich mich heut früh für ne runde laufen. ich war früh genug auf, so dass ich noch genug zeit für ne 10er runde richtung wasser ohne chili hatte. also rein in die klamotten und los – chili ist zum glück langschläfer, so dass ich auch erst allein raus kann, bevor sie mal muss.

unterwegs machte sich das ziepen in der linken oberschenkelrückseite dann „lautstark“ – also eher stark als laut – bemerkbar. ich hatte die hoffnung, dass sich das mit gewärmten muskeln lege würde, aber dem war nicht so. irgendwie waren die beine auch leicht schwer. also bin ich in die kurze runde abgebogen, hab chili abgeholt und bin mit ihr noch ein kleines stück gelaufen.

6,00 km – 00:36:05 / pace 06:00
schuhe: adidas supernova glide 4 (pink).

im anschluß gab es dann noch 30 min. krafttraining. etwas rücken / bauch, hauptsächlich arme / schultern in form von liegestützen und verschiedenem hanteltraining in verbindung mit squats.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s