süßkartoffel-burger. wer schwimmt, hat hunger!

yeah, ich hab meinen bussi wieder aus dem winterschlaf und war somit heute morgen zum ersten mal seit geraumer zeit mal wieder frühschwimmen. zwar nur 30 min., weil ich mit ner halben stunde verspätung erst 06:30 im wasser war (im bett mit chili rumgetrödelt 😉 )

dementsprechend hab ich heut aber auch besonders kohldampf und nen janker nach kohlehydrathen gehabt. früh gabs sojajoghurt mit leinsamen, mandeln, kokosflocken, rosinen und banane.

zum vorgezogenen mittag sollte es dann was deftiges sein. ich hatte noch die süßkartoffelbratlinge und etwas von chashew-quark im kühlschrank auf der arbeit – also burger!

körnerbrot
cashew-quark
ruccola
gurkenscheiben
tomatenscheiben
süßkartoffelbratling
paprika

stapelweise ist das wie jeder burger schwer zu essen, aber in der kombi super! gab nach den zweien noch n anschlussbrot mit quark und gemüse – auch super lecker 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “süßkartoffel-burger. wer schwimmt, hat hunger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s