wenn noch der letzte nebel über den feldern liegt…

ich hatte heut vormittags noch einen privaten termin, so dass ich erst später los musste und in den genuss kommen konnte, gegen 8 uhr noch eine runde im hellen laufen zu gehen.

leider leider hatte ich keinen fotoapparat dabei (bzw handy -mein iphone hab ich leider beim letzten regenspaziergang geschrottet)-  ich finde diese stimmung wenn noch der letzte nebel über den feldern liegt und die sonne schon scheint, ist einfach besonders wunderbar! und heute wurde es ja auch ein besonders schöner tag mit strahlend blauem himmel.

unterwegs lief uns noch eine horde rehe, sogar mit einem rehbock – über den weg. die fand chili natürlich besonders spannend. ansonsten war es aber eine sehr gemütliche runde durch die pampa.

beim „berg“ab laufen mukkerte mein linkes knie allerdings ein wenig. auch im anschluss zuhause, habe ich es leicht gemerkt. später war es weg, aber das ist wohl ein sicheres zeichen, dass die nächste einheit kürzer wird und dafür ein paar kräftigungsübungen auf den plan müssen.

8,74 km – 00:52:17 / pace 05:58
schuhe: cloud racer.

Advertisements

Ein Gedanke zu “wenn noch der letzte nebel über den feldern liegt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s