blumenkohl mit curry-(soja-)sahnesoße und gerösteten haselnüssen

kürzlich stolperte ich beim stöbern anderer blocks über petronella petersilie´s blumenkohl mit currysoße – rezept und bekam sogleich appetit.

blumenkohl gehört eigentlich nicht zu den gemüsesorten (kohl allgemein eigentlich nicht, ich taste mich gerade erst ran), die bei mir regelmäßig auf dem teller landen. ich kann mich erinnern, dass ich ihn früher auch nie besonders gern gegessen hab, wenn ihn meine mutter oder meine oma zubereitet haben. mittlerweile mag ich ihn ab und an ganz gern. ich steh auch total auf muskat.

heute sollte es allerdings curry sein. ich bin an sich eher für herzhaftes zu haben, aber currysosse mag ich am liebsten leicht lieblich. dafür hab ich meinen agavensirup.

  • blumenkohl
  • zwiebeln, knoblauch
  • pilze
  • salz, pfeffer
  • curry, kurkuma
  • gemüsebrühe
  • mehl (ich hatte kichererbsenmehl – glutenfrei)
  • sojasahne
  • agavensirup
  • haselnüsse

der blumenkohl wird am besten gedünstet. ca 20-30 min. es gibt dazu im supermarkt so einen kleinen einsatz, den man in den kochtopf stellen kann. das ding finde ich mittlerweile sehr praktisch. man kan aber natürlich auch einfach ein passendes sieb benutzen.

zwiebeln und knobi werden kleingeschnibbelt und in öl angeschwitzt, bis sie glasig sind. anschließend werden die pilze kurz mit gedünstet. dann mit einem schuss gemüsebrühe ablöschen und etwas mehl unterrühren. würzen und mit einem schubs sojasahne und agavensirup versehen. ich kann hier leider keine genauen angaben machen, weil ich immer so pi-mal-daumen koche und zwischendurch schmecke. die soße kurz aufkochen lassen.

haselnüsse grob hacken und in einer pfanne ohne öl kurz anrösten.
anrichten und fertig. ich finde es super einfach und total lecker! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s