sport am morgen vertreibt kummer und sorgen – mit 05:20min/km durch den regen.

gestern früh gab´s beim sockenanziehen je 20 side-leg-lifts, beim zähneputzen 50 squats und auf der autofahrt wurde schulterrollen und hintern zusammenkneifen praktiziert – mit dem hintergedanken, am nachmittag könnte ich ja mal wieder eine richtige krafteinheit einlegen. der gedanke daran hielt sich wacker, auch noch den spaziergang mit chili über. wir waren eine stunde unterwegs – unsere standard-runde. kaum zuhause, reichte die motivation nicht mehr für bewegung. es gab ja auch noch so viele andere sachen zu erledigen.

ich bin nun nach der zeitumstellung wieder ganz gut in meinem schlafrythmus angekommen, so dass es gestern zeitig ins bett ging und ich heut früh um 5h fit war. 3,5km ging es also, wieder durch strömenden regen (diesmal mit softshell-winterlaufjacke) mit 5:20er pace die kleine runde – das ist für meine aktuelle verfassung echt fix – lag wohl am wetter, da denk ich nur augen zu und durch, chili war auch für tempo zu haben… aber lieber nur die kleine runde heut, zu mehr hatte ich bei dem schietwetter keinen nerv. normalerweise würde ich für die distanz nicht mal die schuhe schnüren, aber dafür gab´s im anschluss ja noch 20 min. kraft für arme / schulter sowie 3×30 squats mit 8kg. yeah!

3,51 km – 00:18:41 / pace 05:19
schuhe: cloud racer.

anschließendes zähneputzen war mit leicht zitternden armen verbunden. wegen diesem danach-gefühl liebte ich es also, jetzt weiß ich es wieder! heut hats echt spaß gemacht, hätt gern noch länger gesportelt, aber dann musste ich auch dringend los zur arbeit. ich hoffe, dass ich es nun mal wieder öfter schaffe, mich zum krafttraining zu bewegen. wenn ich erstmal wieder blut geleckt hab, läufts meist von selbst, aber dazu soll es erstmal kommen.

ich bin echt frühsportler, morgens hab ich die meiste motivation. vielleicht sollte ich noch früher aufstehen, damit ich zeit für ein ausgiebiges kraftprogramm habe?! ich finde 5h an sich schon unchristlich genug… aber eigentlich ist es ja egal, ob nun morgens oder abend – es ist eh dunkel. und ob ich dann um 21h ins bett gehe, um um 5h aufzustehen, oder um 20h, damit ich um 4h fit bin – tut sich von der dunkelheit her mal gar nix. mag allerdings sein, dass es dann nüchtern nicht so gut funktioniert. try and error…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s