mandelmilch selbstgemacht – total einfach, schnell, gesund und lecker!

ich hab schon lange damit geliebäugelt meine mandelmilch selbst zu machen, denn gekaufte ist teuer und früher gab´s auch nur die gesüßte variante. irgendwie hatte ich die vorstellung es wäre furchtbar aufwendig und kompliziert, aber das ist es gar nicht!

gestern stolperte ich beim stöbern über den beitrag von naturally ariana, die nebenbei gesagt einen ganz tollen, liebevoll gestalteten blog betreibt. da es so einfach beschrieben war, und das argument, dass in der gekauften mandelmilch viel weniger gesundes von der mandel steckt, als man annimmt, hat mich überzeugt!

  • 1 tasse mandeln (über nacht einweichen)
  • 3 tassen wasser
  • 2 tl zimt (optional)
  • 1 spritzer agavensirup

also hab ich gestern gleich eine tasse mandeln über nacht in wasser einweichen lassen. das wasser dann heut früh abgegossen (entzieht die bitterstoffe der nüsse und ist daher nicht zum verzehr) und die mandeln zusammen mit 2-3 tassen wasser in den mixer gegegeben. etwas zimt und ein schuss agavensirup und ab die luzzie!

eine zeitlang mixen lassen und dann durch ein küchenhandtuch filtern / drücken. das ist etwas saukram, aber ich denke es lohnt sich, dann hat man wirklich astreine milch. bin ziemlich begeistert!

mandelmilch

da ich oft müsli oder eingelegte chiasamen frühstücke, meinen morgen-kaffee und auch tee gern mit milch trinke und sie auch zum gelegentlichen backen verwende, kann ich selbstgemachte milch gut gebrauchen – und es ist wirklich raz faz gemacht.

mit den ausgedrückten mandeln werde ich mir morgen früh porridge zubereiten. dazu hab ich auch schon ein tolles rezept bei ariana gefunden. für heute hatte ich mir gestern schon chiasamen in hafermilch eingelegt, aber dazu ein andern mal mehr!

viel spaß beim ausprobieren 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “mandelmilch selbstgemacht – total einfach, schnell, gesund und lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s