warmes herbst/winter-frühstück: porridge vs haferbrei.

im winter, oder auch wenn ich mal besonders früh aufstehen muss, mag ich gern warmes frühstück. ich kann mich erinnern, dass meine oma für opa früher, als er noch zur arbeit musste, auch jeden morgen „milchsuppe“ zubereitet hat. dieser duft liegt mir noch heute im gedächtnis.

nachdem ich neulich mandelmilch selbstgemacht habe, hatte ich noch viel „gemahlene“ mandeln, die verwertet werden wollten. ich bin ja nicht so der kuchenbäcker (ausser manchmal), daher wanderten die reste schon in den letzten tagen ins frühstücks-müsli.

kürzlich bin ich in einem anderen blog über „porridge“ gestolpert. was ist das eigentlich? also meinem verständnis nach, ist es nichts anderes als verdickte „milchsuppe“ oder haferbrei, denn die grundsubstanz sind bei allen rezepten haferflocken mit milch. alternativ kann man auch dinkelgries nehmen, schmeckt auch sehr lecker!

es ist simpel: nachfolgende zutaten werden zusammen im topf erhitzt und verrührt – du kannst samen, nüsse und obst nach belieben hinzufügen. es dauert keine fünf minuten und du hast ein warmes, gehaltvolles und nährstoffreiches frühstück – ein super start in den tag!

  • 50g haferflocken
  • 1 esslöffel leinsamen / chiasamen / hanfsamen
  • 2 tassen mandelmilch
  • 1 banane / 1 handvoll beeren / 1 geraspelter apfel
  • 1 esslöffel rosinen
  • 2 esslöffel nüsse (zb mandeln, haselnüsse oder walnüsse)
  • 1 teelöffel zimt

der unterschied? porridge klingt einfach leckerer als haferbrei 😉

Advertisements

3 Gedanken zu “warmes herbst/winter-frühstück: porridge vs haferbrei.

  1. Hi, schön, dass du du Haferbrei/Porridge auch magst. Ich liebe Brei, daher auch meine Vorliebe für Haferbrei. Mach mir dass auch immer (zwar kalt) in eine Tupper und dann nehme ich es zum Frühstück mit ins Büro. Aber ich denke, ich könnte das auch in der Micro in der Arbeit warm, machen – fällt mir da so ein. Grüße und noch viel Spaß beim Porridge essen : )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s