scharfes maronen-risotto mit champignons

esskastanien sind ein kleines herbstwunder! sehr lecker, leicht süß-nussig und vielfältig in der zubereitung – was das beste ist: sie sind basisch! neben hochwertigem, pflanzlichen eiweiss enthalten sie auch wertvolle mineralstoffe, wie bspw. kalium sowie b-vitamine und vitamin c.

im herzhaften risotto machen sich die leicht süßlichen maronen ganz wunderbar!

du brauchst:

200 g maronen, vorgekocht und geschält
1 kleine zucchini
3-4 champignons

1 tasse reis / risotto-reis
2 tassen gemüsebrühe
1/2 tasse weißwein

1 rote zwiebel
2 zehen knoblauch
2 esslöffel olivenöl
1 teelöffel chili-flocken
salz, pfeffer nach belieben

zwiebeln und knoblauch klein schneiden und in dem olivenöl anschwitzen. reis dazu geben und ebenfalls ca 1-2 minuten im heißen öl wenden, bis sich die reiskörner vollgesogen haben. anschließend mit der gemüsebrühe und dem weißwein ablöschen und einkochen lassen.

nach etwa 10 minuten kleingeschnittene zucchini, pilze und maronen hinzugeben und mit salz, pfeffer und chiliflocken würzen. nach weiteren 10 minuten (je nach kochzeit des verwendeten reis) die hitze abstellen und das risotto ruhen lassen.

nach belieben mit kräutern (z.b. basilikum oder petersilie) oder sprossen dekorieren.

Maronen-Risotto mit Champignons

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s