off topic – ein hoch auf das feuer!

in der dunklen, kalten jahreszeit gibt es kaum schöneres, als sich nach einem langen lauf in der kälte oder einem strandspaziergang mit tee, decke und einem guten buch oder schöner musik auf´s sofa zu verkrümmeln. bei mir ist häkelzeug als alternative momentan auch hoch im kurs, aber dazu ein andern mal mehr.

nun hab ich im neuen zuhause doch tatsächlich einen ofen! bis dato war er noch nicht angeschlossen – das rohr musste zum tapezieren ab, aber kürzlich war mein vermieter hier und hat das endlich erledigt. seit dem brennt er fast unaufhörlich 😉

ich hab zwar schon ein paar mal feuer gemacht, allerdings kann ich nicht behaupten wirklich erfahrung auf dem gebiet zu haben. die gelegenheiten beschränkten sich größtenteils auf die paar urlaube in dänemark-häuschen 😉 klar, wir hatten zuhause auch einen ofen, als ich kleiner war – aber da war nur zusehen erlaubt.

soo schwer kann das aber wohl nicht sein! naja… ich hatte das glück feuchtes holz zu erwerben und hatte daher so meine schwierigkeiten. nun bin ich vorübergehend auf brikett umgestiegen – und es brennt wie hulle, ist dat schön!

feuer

nicht nur, dass es wunderbare wärme gibt, es riecht heimelig (mich erinnert es irgendwie auch an oma und opa – der geruch aus dem heizkeller ist ähnlich, denn sie heizen fast ausschließlich mit holz) und man kann sich stundenlang darin verlieren, den lodernden flammen zu zu sehen.

ob nun am abend mit einem gläschen wein oder auch morgens zum wach werden mit kaffee und apfelkuchen (rezept folgt) – die flammen vertreiben in jedem fall den grauen trist, der sich durch die fenster einzuschleichen droht. ebenso wie lauter kleine lichter – so richtig heimelig und warm.

gibt es einen schöneren ort als zuhause?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s