tempo am morgen vertreibt kummer und sorgen!

naja, ganz so war es nicht. genau genommen wurde mir von dem schnellen lauf auf nüchternen magen zum ende mal wieder leicht schlecht. aber wer nicht aus eigenen fehlern lernen will, ist ja selbst schuld!

an sich wollte ich nur eine kleine, lockere morgenrunde mit chili drehen – das wetter versprach im gegensatz zum wunderschönen vortags-sonnenschein (s.bild vom strandspaziergang) leider eher grau und trist zu bleiben; an solchen tagen werde ich oft gar nicht richtig wach und fühle mich dann wie im milchglas gefangen. das laufen und ordentlich bewegung hilft, den nebel zu vertreiben.

erstmal unterwegs lief es einfach so gut, dass wir das tempo durchweg gehalten haben. mal abgesehen von den sporadischen schnupper- und pinkel-stopps. ausserdem hatten wir es etwas eilig, wir waren zum strandspaziergang verabredet und gefrühstückt werden wollte auch noch.

würde mich doch sehr interessieren, was momentan mein spitzentempo ist; ich sollte mal wieder einen lauf ohne chili einlegen. allerdings hat mich mein forerunner schon vor einiger zeit im stich gelassen, so dass ich aktuell nur nach stoppuhr und mit hilfe meines (sehr ungenauen!) vivofit´s laufe. bei den angegebenen kilometern muss ich gut und gern immer 1-2km abziehen, um auf realstrecke zu kommen. ist nachfolgend schon geschehen:

6,18 km – 00:31:12 / pace 05:02
schuhe: cloud racer.

vielleicht schaffe ich es bald mal das ding endlich einzuschicken, damit ich wieder reale angaben hab und mein tempo wieder verbessern kann…

das schienbein mukkert leicht, ich hoffe ich hab es nicht übertrieben (tibiakante). morgen also pause oder nur eine lockere runde! oder zur abwechslung mal krafttraining – ja, immer noch nötig 😉

schönberger strand

Advertisements

Ein Gedanke zu “tempo am morgen vertreibt kummer und sorgen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s